Infos für VerkäuferInnen!

Wenn Sie nur bis zu 5 Großteile verkaufen wollen, klicken Sie bitte hier.
 

Die auf dieser Seite zusammengefassten Infos können Sie hier herunterladen! (Link mit rechter  Maustaste anclicken dann Ziel speichern unter... auswählen).

  • Je Verkäufernummer bitte einen Wäschekorb (nicht kaputt!) mit Kleidung  abgeben. Spielzeug, Großteile und Schuhe bitte separat (in Kisten) packen.  Hygieneartikel (z.B. Windeln, Töpfchen, Glasflaschen, ...) und Geschirr werden  nicht angenommen.
     
  • Kleidung: max. 80 Teile, Schuhe: max. 5 Paare
     
  • Die Ware soll in gut erhaltenem Zustand sein und muss der Saison  entsprechen. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir ungeeignete Ware  aussortieren und dem Verkäufer zurückgeben.
     
  • Bitte fertigen Sie eine Liste Ihrer Waren an, die bei der Warenabgabe  mit abzugeben ist. Download einer Musterliste hier! Oben: Verkäufernummer (rot), Name, Telefonnummer. Die Waren müssen mit  laufender Artikelnummer, Größe und Preis aufgelistet werden. (Siehe Muster: Nr.  1-80 für Kleidung, 81-85 für Schuhe, ab 86 für Spielzeug, Bücher, Großteile,...)
     
  • Mehrteilige Sachen bitte auf dem Etikett (nur eines) deklarieren und fest  miteinander verbinden (Anzüge, Schuhe, usw.). Bitte zusammennähen oder mit  Klebeband verbinden, nicht nadeln, tackern, o.ä. Kinderwagen aufbauen und  Fußsack, Schirm, usw. befestigen.
     
  • Die Kleidungsstücke müssen bei mehr als drei Stück einer Größe in Päckchen  pro Größe gebündelt werden.
     
  • An jedem Artikel ist ein deutlich lesbares Etikett nach unten angegebenem  Muster notwendig. Das Etikett muss an der Kasse schnell entfernt werden,  deshalb: kein Tacker, keine feste Naht. Wir empfehlen das Festbinden (mit  Wollfaden) eines gelochten Etiketts aus festerer Pappe (möglichst kein  Klebeetikett), das mindestens 3x5cm groß ist.
     
  • beleg2

     

Denken Sie bitte daran, darüber hinaus Ihren Wäschekorb (auf dem oberen  Rand, von oben sichtbar), zusätzliche Kisten, Ihre Kuchenplatte (wasserfest),  usw. mit Ihrer Verkäufernummer (rot, groß) zu beschriften.

Kontrollieren Sie bitte Ihre restliche Ware unbedingt bei der Abholung.  Fehlende Teile können auf dem Such- und Findetisch liegen, bitte nachschauen!

Der Abholer der restlichen Ware und des Verkaufserlöses muss unbedingt das bei der Nummernvergabe erhaltene Infoblatt für die jeweilige Verkäufernummer vorlegen. Das gilt insbesondere dann, wenn die restliche Ware bzw. der Verkaufserlös nicht selbst abgeholt wird.

Falls die Teilnahme doch nicht müglich ist, bitte anrufen, damit wir die  Verkäufernummer weitergeben können. Weitere Infos für Helfer, Verkäufer und  Interessierte bei Frau Ewald, 06257/991338.

Wir treten lediglich als Vermittler im Namen und Rechnung der Verkäufer auf.

Wir können keine Haftung übernehmen!